Werden heutzutage Führungskräfte in Organisationen und Unternehmen noch gebraucht?

Führungskräfte sind in Organisationen und Unternehmen dann unverzichtbar, wenn durch die Arbeit einer Gruppe von Menschen, d.h. ein oder mehrere Teams (Bereich oder Abteilung) eine geplante und wichtige Gesamtleistung entstehen soll.Dann erwachsen notwendigerweise Führungsaufgaben.

Die entsprechenden Zusammenhänge offenbaren sich, wenn man sich die Herausforderungen (Probleme) verdeutlicht, die gemeistert werden müssen, damit aus den Bemühungen unterschiedlicher Menschen (Persönlichkeit, Charakter, Eigenheiten, etc.), die in einem Team bzw. Arbeitsgruppe handeln, eine gemeinsam erzeugte hohe und stabile Leistung entsteht.

 

Herausforderung 1

Jedes  Teammitglied besetzt eine bestimmte Stelle, in der spezifische wichtige Aufgaben gebündelt sind. Die jeweiligen Aufgaben müssen  durch jedes Teammitglied umfänglich und erfolgreich bewältigt werden.

Herausforderung 2

Moderne Unternehmen besitzen einen hohen Freiheitsgrad bezüglich der Organisation der Arbeit. D.h. jeder Mit-Arbeiter muss täglich seine Arbeit  (entsprechend seiner Aufgaben) selbstständig  – im Sinne der Organisationseinheit und in Abstimmung mit den anderen Teammitgliedern –  planen, organisieren und umsetzen. 

Herausforderung 3

Eine erfolgreiche Organisation bzw. ein herausragendes Unternehmen benötigt darüberhinaus einem freiwilligen Zugewinn, der im Idealfall von jedem Mit-Arbeiter eingebracht wird. Dazu zählen Hilfsbereitschaft, Umsicht, Verantwortungsbewusstsein, Loyalität und ähnliches.

 

Die  mit der Meisterung der oben beschriebenen Herausforderungen verbundenen Aufgaben und Probleme sind nicht nur umfangreich sondern auch anspruchsvoll. Sie verlangen spezifische Kompetenzen, ausreichende Ressourcen und entsprechende Befugnisse. Deshalb ist es sinnvoll sie in einer besonderen Stelle mit Führungsaufgaben zu bündeln.

Zentrale Führungsaufgaben

Als Führungskräfte haben wir vor allem folgende vier zentrale Aufgaben
zu bewältigen:

RESÜMEE

Führungsaufgaben existieren notwendigerweise innerhalb einer Organisation oder eines Unternehmens.
Eine Führungskraft ist verantwortlich für die Leistung und die Stabilität der Organisationseinheit, der sie vorsteht.
Ihre Bemühungen sind darauf ausgerichtet, den Einzelnen und der Gruppe in ausreichendem Maße Sicherheit und Orientierung zu geben, so dass die gemeinsam angestrebte Leistung erfolgreich und stabil erzielt wird.
Probleme erwachsen vor allem auf Grund der menschlichen Natur.
Jeder der Beteiligten besitzt individuelle Eigenheiten, persönliche Bestrebungen und ist in andere Lebenswelten eingebunden, die Einfluss auf seine Psyche und damit auf seine Stabilität und Leistungsbereitschaft haben.
Daraus können immer wieder Probleme, wie Fehlverhalten, mangelnde Motivation, Leistungsabfall, Konflikte und ähnliches, erwachsen.
Konstruktive und wertschätzende Lösungen müssen sich dabei immer im Rahmen des ursprünglichen Zwecks des gemeinsamen Arbeitens bewegen. Dies zu sichern bedarf es einer entsprechenden Autorität und durch die Organisation zugesprochene Weisungsbefugnisse.

AFO Private Akademie für Führungskräfte in sozialen Organisationen GmbH

Arno-Trübenbach-Straße 8
D-06667 Weißenfels OT Langendorf

Telefon: 03443 34 11 463
Fax: 03443 33 86 002

info@afo-burgenland.de
www.afo-burgenland.de